Osteopathie & Kinderosteopathie 


Aktuelles 

Ab 01.09.22 auch donnerstags in der Praxis Höhenkirchen-Siegertsbrunn 

Osteopathie 

 
Unter dem Begriff Osteopathie versteht man die manuelle (mit den Händen ausgeführte) Untersuchung und Behandlung von Funktionsstörungen im gesamten Körper. 
Ziel der Osteopathischen Behandlung ist die Wiederherstellung der Homöostase (Gleichgewicht) im Körper durch eine optimale Funktion und Beweglichkeit der Gewebe.

Die Osteopathie umfasst drei Bereiche, die teilweise fließend in einander übergehen: 

  • parietale (den Bewegungsapparat betreffende) Osteopathie, 
  • viscerale (die Organe betreffende) Osteopathie, 
  • cranio-sacrale Osteopathie, die sich mit der Behandlung von Schädel, Wirbelsäule und deren Fluida (Flüssigkeiten) befasst


Mein Schwerpunkt liegt in der Behandlung von Säuglingen, Kindern und Frauen mit Kinderwunsch und die osteopathische Begleitung in der Schwangerschaft.

Durch eine Mindestausbildungsdauer von 1350 Stunden und eine verpflichtende, kontinuierliche Fortbildung bin ich berechtigt, das Qualitätssiegel der BAO (Bundes Arbeitsgemeinschaft Osteopathie e.V.) zu führen.
Dadurch kann, je nach Krankenkasse, ein Teil der Behandlungskosten übernommen werden.